Wawra’s Naturbuch, Band 1: Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien

22,50 

Ursula Wawra/Johannes Wawra (Illustration)

Hardcover, 21 x 26 cm, 152 Seiten

über 450 Zeichnungen, 145 Fotos
ISBN 978-3-9815485-5-6

Eine Buchbesprechung im SWR Fernsehen (Kaffee oder Tee) finden Sie hier: Kinder- und Jugendbücher für die Ferien

weitere Rezensionen siehe unten

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

Kurzbeschreibung:

Vom Rothirsch bis zum Feuersalamander vermittelt dieses reich illustrierte Sachbuch Kindern hervorragende Artenkenntnisse und ein fundiertes Grundwissen über die heimische Tierwelt. Mit seiner klaren Gliederung und Gestaltung, lebendigen Ansprache und vielfältigen Aktions- und Beobachtungstipps begeistert es nicht nur junge Naturforscher, sondern auch Erwachsene, die ihr Naturwissen nachhaltig auffrischen und die Natur vor Ort neu entdecken und erleben möchten. – Ein „Naturführer“ der besonderen Art, der Jung und Alt beeindruckend authentisch an die Natur heranführt!

Rezensionen:

„Ein ganz fantastisches Naturkundebuch, anregend, lehrreich, wunderbar illustriert und gespickt mit Informationen und Ideen rund um unsere heimische Fauna und Flora.“   SWR Fernsehen – Kaffee oder Tee, 25.06.2019 

„Ein Buch, das wirklich Spaß macht, das Lust macht rauszugehen!“   Kinderbuchhändlerin Susanne Lux im SWR Fernsehen am 25.06.2019 (einen Videoclip von der Buchbesprechung finden Sie hier: Kinder- und Jugendbücher für die Ferien)

„Dieses Hardcoverbuch im Format 21 x 26 cm hat es in sich, geboten wird ein außergewöhnlich kluges und facettenreiches ‚Natur-Erlebnis-Angebot‘, das Ästhetik, Didaktik und Wissen auf einzigartige Weise zusammenbringt und Kinder wie Erwachsene begeistern wird.“   Grundschulunterricht Sachunterricht 2/2019, Steffen Wittkowske, Universität Vechta

„Ein wunderbares Naturbuch für die Kinder, um die heimische Tierwelt kennenzulernen.“   FRÖBEL PädagogikBlog, 14.06.2019

„Wer mit Kindern in der Natur unterwegs ist, kann eine ganze Reihe von erstaunlichen Entdeckungen machen, die selbst sonst eher unspektakuläre Spaziergänge und Ausflüge zu Abenteuern machen können. Ursula Wawra und ihr illustrierender Bruder Johannes Wawra haben mit Wawra’s Naturbuch jetzt einen wunderbaren ersten Führer zur Vor- und Nachbereitung von Ausflügen und Beobachtungen vorgelegt. Das liebevoll und wertig ausgestattete Buch befasst sich vor allem mit der Tierwelt, stellt Säugetiere, Vögel, Amphibien und Reptilien Mitteleuropas vor und geht auch auf Tierspuren, Nester und Baue, Losungen und Fraßspuren ein. Zahlreiche farbige Fotos, Graphiken und Illustrationen bereichern das überaus anregende Buch, das überdies mit einigen Experimenten, kleinen Aktivitäten, Präparations- und Basteltipps aufwartet. Wie bei vielen überzeugend konzipierten Kinderbüchern ist auch hier der Nutzen nicht nur für Kinder, sondern auch für interessierte Erwachsene gegeben, die neugierig und mit wachen Sinnen durch die Natur streifen und Dinge entdecken mögen. Sehr empfohlen für alle an der Natur und den Tieren interessierten Menschen ab ca. sechs Jahren.“   jargsblog.com

„Klar und liebevoll gestaltet, macht dieses Sachbuch neugierig auf die Natur vor der eigenen Haustür. Die Illustrationen sind ein wahrer Augenschmaus. […] Dieses Buch ist für Kinder ein wunderbares Geschenk, kann aber auch von interessierten Erwachsenen verschlungen werden.“   Schweriner Express Nr. 44/26, Moni Mück

„Das Naturbuch mit den vielen schönen Illustrationen stillt die Neugier junger Entdecker ab vier Jahren und liefert viele Ideen zum Nachmachen …“   ÖKO-TEST Magazin 7-2019 (Buchtipp)

„Naturbücher gibt es wirklich jede Menge. Für Erwachsene, für Kinder, zum Bestimmen, zum Vorlesen und Ausmalen. Dieses Buch hat irgendetwas ganz Besonderes. Es ist die Zusammenstellung, die Art der Erklärungen und Zusammenhänge und natürlich die sehr feinen Zeichnungen, die ausgezeichnet mit den Fotos harmonieren.“   Kulturbuchhandlung Jastram, Ulm, Samy Wiltschek, 11.07.2019

„Ein wirklich hilfreiches, seriöses und herausragendes Natur-Sachbuch, das sich ganz authentisch und mit hohem Anspruch seinem Thema zuwendet – eine echte Empfehlung für alle Familien mit Kindern.“   Echtkind

„Naturbeobachtungen brauchen Zeit. Und genau diese investierte Zeit bringt unseren Kindern die Wildnis da draußen wieder nahe und tut ihnen so gut. […] Ich bin begeistert, dass dieses Buch so ausdrücklich an Kinder gerichtet ist, um ihre Neugier zu wecken und ihren Forscher- und Entdeckerdrang wachzukitzeln. […] Das Buch macht aber auch Erwachsenen Lust auf Natur. Es ist so klug und behutsam erarbeitet, so schön und liebevoll gestaltet, dass der Funke auf den Leser überspringen wird.“   treibholzinsel.de, Karina Sobisch, 11.12.2018 (die ausführliche Buchbesprechung finden Sie hier in ganzer Länge)

„Wawra’s Naturbuch, Bd. 1 […] vermittelt fundierte Kenntnisse zu Tieren, schöpft aus der jahrzehntelangen naturpädagogischen Erfahrung der Autorin und besticht durch detailgetreue und fundierte Illustrationen. Mit Projektideen quer durch alle Jahreszeiten gibt es auch für die Zeit nach dem Sommer noch viele Impulse für interessante Naturbeobachtungen und ihre spätere Aufbereitung.“   Universitätsbibliothek Erfurt, 25.06.2019

„Nachdem sich die Naturpädagogin U. Wawra und ihr Bruder, der Illustrator J. Wawra bereits mit ihren naturkundlichen Kalendern im Bildungsbereich einen Namen gemacht haben, ist jetzt in ihrem eigenen Natur-Verlag der 1. Band eines Naturbuches zur heimischen Tierwelt erschienen. In der für sie typischen Handschrift mit naturgetreuen Pastellkreidezeichnungen von Tieren in ihrer natürlichen Umgebung widmen sie sich zunächst den wichtigsten Säugetieren, Vögeln, Reptilien und Amphibien, die Kinder tatsächlich beobachten können. Neben Informationen zu Lebensgewohnheiten, Nahrung und Aufzucht der Jungen gibt es viele Aktions-Ideen für Erfahrungen im Freien, die einen sinnlichen Zugang zum Wissen ermöglichen: Spuren lesen, Fichtensamen fliegen lassen, den Flug der Vögel beobachten, auf Tierstimmen lauschen (Hörbeispiele dazu auf der Homepage!). Ein abschließendes Kapitel nennt Regeln für den Naturschutz. Alle beschriebenen Tiere und Aktionen werden durch Register erschlossen. – Ein hervorragendes Standardwerk auf der Basis jahrelanger naturpädagogischer Erfahrung in hochwertiger Ausstattung für alle Bestände.“   ekz-Informationsdienst, ID 33/18, Susanne Brandt (Besprechungsdienst für öffentliche Bibliotheken)

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Sibylle

    Das Buch ist wunderschön und interessant. Sehr liebevoll gestaltet

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktualisierung…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.